Roxie Heart Mirielle Tautou Mama Ulita Simone de Boudoir


Die Lipsi Lillies sind Leipzigs erste Burlesquetruppe und verzaubern seit 2009 mit vielseitigen und sehr erfolgreichen Showprogrammen ihr Publikum. "Erotik verpackt wie ein Geschenk", titelte die Sächsische Zeitung. "Die Lipsi Lillies bieten ihrem Publikum Burlesque, wie sie sein soll: abwechslungsreich, witzig und mit augenzwinkernder Erotik." , schwärmte MDR artour TV.

Neben gemeinsamen Gastauftritten bei Festivals, Parties und Corporate Events wie dem Semperopernball in Dresden, dem Anhaltischen Theater Dessau und der Fete Fatale Berlin sind die vier Grazien auch als Solokünstlerinnen unterwegs.

Roxie Heart, Mirielle Tautou, Mama Ulita und Simone de Boudoir lernten sich durch ihre gemeinsamen Vorlieben für die Musik der 20er bis 50er Jahre, für glamouröse Hollywood-Filme aus dieser Ära und für das Revival der amerikanischen Darbietungsart Burlesque kennen. Die vier Leipzigerinnen legen besonderen Wert auf Originalität und geben ihren eigenen Darbietungen stets einen besonderen Twist. "Uns geht es um mehr als nur um den Strip oder den Tease, wir wollen mit unseren Darbietungen Geschichten erzählen." Diese können poetische, gefährlich oder auch sehr komisch sein. Mit Magie, Glitter und zauberhaften Kostümen wird das Publikum in eine Traumwelt enführt.

Durch die abendfüllenden Shows führt als Master of Ceremonies Leipzigs charmantester Conferencier und Sänger Bert Callenbach. In eigener Regie kreieren diese Powerfrauen Shows rund um Themen wie Pin-up Girls, dem Kalender entstiegen, glitzrige Seeperlen oder die Frauenfiguren von Weill und Brecht. 2013 präsentierte die Truppe erstmalig, erfolgreich und vielgelobt das Thema Burlesque auf dem Kurt-Weill-Fest in Dessau.

Die Lipsi Lillies entwickeln auch individuelle Showkonzepte für exklusive Events, wie beispielswiese die Jubiläums Varieté Show zum 100jährigen Bestehen von Deutschlands ältestem Lichtspielhaus dem UT Connewitz.


Zum Facebook-Auftritt der Lillies!Zu den Lillies bei Myspace!The Lipsi Lillies bei Twitter!Zum Youtube-Channel von Mama Ulita!